Mit freundlicher Unterstützung

Der Tiroler Weinbauverband vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die sich aus Winzern mit und ohne Weinverkauf zusammensetzen. Ziel des Verbandes ist es, nach innen Fortbildungen anzubieten und den Erfahrungsaustausch zu pflegen, sowie nach außen die Winzer zu vertreten und die Tiroler Weinkultur zu leben.

Aktuelles & zukünftige Veranstaltungen

Endlich wieder: Tiroler Weinpräsentation im Stift Stams - und erste Tiroler Weinprämierung

Frohe Nachricht für die Freunde des Tiroler Weins: Am Samstag, 11. Juni 2022 können wir endlich wieder zur festlichen Weinpräsentation der Tiroler Winzer im Stift Stams laden – dies nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause. Nähere Informationen folgen.

Und noch ein schöne Neuigkeit: Die Landwirtschaftskammer Tirol lädt heuer erstmals zur Tiroler Weinprämierung 2022 . Teilnehmen können alle Nord- und Osttiroler Winzer, ob groß oder klein(st). Die besten Weine Tirols dürfen mit dem edlen Qualitätssiegel „Prämierter Tiroler Wein“ vermarktet werden. Für alle Weine gilt: Die Trauben müssen in Tirol gewachsen und die Weine in Tirol gekeltert sein. Für die Auszeichnung der zwei Landessieger (Kategorien „Rot“ und „Weiß“) muss jeweils eine Mindestmenge von 100 Litern im Keller sein, damit auch einige Weinfreunde in den Genuß der Tiroler Landessieger 2022 kommen können.

„Die Prämierung der Weine aus Nord- und Osttirol dient der Unterstützung der heimischen Winzer, um die Qualität ihrer Weine laufend zu verbessern. Die Weine werden von einer hochkarätigen Fachjury beurteilt und verbal beschrieben“, erklärt DI Wendelin Juen von der lk Tirol die heuer gestartete Initiative. Alle Teilnehmer erhalten somit eine qualifizierte Rückmeldung über ihre Weine sowie kellertechnische Tipps. Die lk Tirol arbeitet dazu mit dem Versuchszentrum Laimburg (Südtirol) zusammen.
Die Meldefrist zur Tiroler Weinprämierung endet am 2. Mai 2022. Die Landessieger und die prämierten Tiroler Weine werden dann im Sommer angemessen präsentiert. Dies ist die erste reine Tiroler Prämierung – sie soll nicht zuletzt das Qualitätsniveau im Land in die Breite bringen. Die Initiative setzte der Tiroler Weinbauverband. Unser starker Partner lk Tirol bringt dabei seinen Erfahrungsschatz aus der Organisation der seit Jahren höchst erfolgreichen Tiroler Schnapsprämierung ein.
Wie bekannt, waren und sind bereits einige unter den Tiroler Weinbaubetrieben bei nationalen und internationalen Bewerb sehr erfolgreich. Wie wiederholt Alexandra und Georg Flür vom Weingut Flür in Tarrenz, die zuletzt mit ihrem weißen „Pionier“ Gold beim Concours international de Lyon 2022 in Frankreich holten – herzliche Gratulation!

Auszeichnungsreigen zum 10-jährigen Jubiläum des TWV

Der Tiroler Weinbauverband feiert heuer sein 10-jähriges  Jubiläum – verbunden mit großer Freude über tolle Auszeichnungen für Nordtiroler Weine: So kelterte unser Pianner Kollege Franz Sprenger mit seinem „Bongerter“ den besten Piwi-Rotwein Österreichs. Weinbau Zoller-Saumwald in Haiming hat mit seinem Pinot Noir 2018 schon wieder einen Salonwein Österreich im Portfolio (nach 2018 mit einem Chardonnay). Das Weingut Flür in Tarrenz wurde bei der AWC Vienna mit Gold (Pionier) und zwei Mal Silber (Pinot Noir und Alpen Rosé) ausgezeichnet – in internationalem Teilnehmerfeld. Und Tirols höchstgelegener Winzer Adelbert Spiss (Vinum Fundus) aus Pfunds hatte, bereits 2020, für seinen Solaris in Freiburg (D) eine Prämierung erhalten. Darüber freuen wir uns sehr und gratulieren herzlich! Und es bestätigt unseren Weg, mit Leidenschaft in Nordtirol höchste Weinqualität zur regionalen Bereicherung zu produzieren. Großer Wermutstropfen zum heurigen Jubiläum:  Wie schon im Vorjahr 2020 war auch heuer leider keine große öffentliche Weinpräsentation (wie zuletzt 2019 erfolgreich im Stift Stams) planbar. Immerhin konnten wir einen medial beachteten PR-Event beim Hofschank Gutleben in Itzlranggen veranstalten (hier auch unser Facebook Beitrag). So bemühen wir uns in diesen sonnigen Herbstwochen vor der Ernte um einen schönen Jahrgang 2021. Zum Vorgeschmack auf unsere Weinpräsentation am 11. Juni im Stift Stams hier  Bilder von 2019 .

 

Tiroler Winzer: Kultur und Leidenschaft

Tiroler Wein, regional und fein – dafür legen die Norditiroler Winzer das ganze Jahr über persönlich Hand an – vom Weingarten über die Kellertechnik bis zur Verkostung der edlen Tropfen. Genießen Sie!

Rebsorten

Für das Cool Climate Gebiet Tirol eignen sich insbesondere Rebsorten mit früher bzw. auch mittelfrüher Reife, welche im langen sonnigen Herbst regelmäßig die physiologische Reife erreichen. Die spürbare Klimaerwärmung fördert den Reifeprozess deutlich. Durch die lange Vegetationsperiode mit später Ernte sowie den großen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht im Herbst kann sich in den Beeren zudem viel Aroma und Extrakt entwickeln. 
Mehr zu den gängigen Rebsorten erfahren Sie hier.

„Unser Angebot ist Ihr Nutzen“

>>> mehr Information