Mit freundlicher Unterstützung

Obst- und Weinbau Köbelehof

Obst- und Weinbau Köbelehof
Rebfläche 3.250 m2

Anzahl Rebstöcke rund 900 Stück

 

Breone und Genauno – wahre Tiroler Perlen

 

Der Tiroler Weinbau hat eine Lange und bewegte Geschichte. Vor gut 1.000 Jahren gab es die ersten urkundlich erwähnten Weinberge in Tirol. Die klimatisch begünstigten Lagen im Tiroler Inntal brachten schon damals edle Tropfen hervor. Eine der ersten urkundlichen Erwähnungen stammt aus der Gegend um Sautens im Ötztal. Genau dort haben wir unser neues Projekt gestartet. Der Weingraten liegt zur Hälfte in der Gemeinde Haiming und zur Hälfte in der Gemeinde Oetz. Somit ist es der letzte Weingarten im Inntal und der erste im Ötztal. Die perfekte Lage um unseren hohen Ansprüchen gerecht zu werden.

 

Tirol´s erster echter Sekt

Der karge Boden bringt sehr mineralische und charaktervolle Weine hervor. Ich, Ulrich Jakob ZENI vom Obst- und Weinbau Köbelehof habe aus den Trauben des geschichtsträchtigen Weinberges in Zirl zwei ganz besondere Perlen gewonnen. Ein Meilenstein in der Geschichte des Tiroler Weinbaus. Erst waren es die stillen Weine die man aus dieser Lage kannte.

Ich habe mit viel Fachwissen und Geschick zwei Schaumweine höchster Güte kreiert. In der Flasche vergoren und von Hand gerüttelt, ein jahrhunderte altes und gut bewährtes Verfahren. Der Tiroler Wein gibt diesem Schaumwein einen unverkennbaren Charakter und Trinkgenuss. Unser neuer Weingarten ist mit Sicherheit eine weitere Steigerung unserer Ansprüche an den Genuss und wird einzigartig im Charakter.

 

 

Breone und Genauno – die Herkunft der Namen

Bei der Namensgebung hat man sich auf die Wurzeln der Tiroler besonnen. Breonen und Genauni waren die beiden rätischen Stämme die zur Zeit der Eroberung durch Drusus, dem Stiefsohn von Kaiser Augustus 15 v.Chr., das Gebiet des heutigen Tirols bevölkerten und beherrschten. Augustus erwähnt diese beiden Stämme in der Tropaeum Alpium in La Turbie, einer Stadt in der Nähe von Monaco. Auch der Dichter Horaz schreibt in einer Ode über diese Stämme „Denn mit deinem Heer warf Drusus die Genaunen, ein friedloses Volk und die schnellen Breunen, sowie die auf den fürchterlichen Alpenhöhen liegenden Burgen nieder.“ Diese Stämme sind die Namenspatronen unserer beiden Schaumweine. Einzigartigkeit, Kraft und Genuss dieser Tiroler Schaumweine mit geografischem Ursprung werden damit noch unterstrichen

 

 

Für weitere Details besuchen Sie unsere Homepage unter www.zeni.at oder senden Sie uns eine E-Mail an ulrich.jakob@zeni.at