Mit freundlicher Unterstützung

Der Tiroler Weinbauverband vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die sich aus Winzern mit und ohne Weinverkauf zusammensetzen. Ziel des Verbandes ist es, nach innen Fortbildungen anzubieten und den Erfahrungsaustausch zu pflegen, sowie nach außen die Winzer zu vertreten und die Tiroler Weinkultur zu leben.

Zukünftige Veranstaltungen

Tiroler Weine eröffneten den Tiroler Ball in Wien

Und hier sind die Bilder aus Wien

Edle Tropfen von dreien unserer Tiroler Top-Winzer wurden beim Galaempfang für Ehrengäste im Wiener Rathauskeller ausgeschenkt, wohin die Marktgemeinde Telfs zur Einstimmung auf den Tirolerball 2019 lud.

Die Weinempfehlung zum Wiener Schnitzerl beim Galaempfang am frühen Abend des 12. Jänner: Der Chardonnay 2017 von Zoller-Saumwald aus Haiming, im Vorjahr erster Tiroler Wein beim Salon Österreich; weiters der Pinot Noir “Kaiser Max” 2016 vom Weinhof Tangl in Tarrenz als edles rotes Burgundergewächs; und der Weißgipfler „Tiroler Walzer“ von Terra Austriacus aus Prutz – als prämierter Grüner Veltliner aus Tirol quasi in der Höhle des Löwen.

Die Tiroler Winzer wurden – was für uns eine große Ehre ist – auf Initiative des Telfer Bürgermeisters Christian Härting eingeladen, ihre Qualitätsweine in der Bundeshauptstadt zu präsentieren – im Kontakt mit unserem Vorstand Kurt Neurauter. Die Marktgemeinde Telfs richtete heuer ja, samt Marktmusikkapelle und Moderator Gregor Bloeb, den traditionellen Ball des Tirolerbundes in Wien aus.

Tiroler Winzer: Kultur und Leidenschaft

Tiroler Wein, regional und fein – dafür legen die Norditiroler Winzer das ganze Jahr über persönlich Hand an – vom Weingarten über die Kellertechnik bis zur Verkostung der edlen Tropfen. Genießen Sie!

Rebsorten

Für das Cool Climate Gebiet Tirol eignen sich insbesondere Rebsorten mit früher bzw. auch mittelfrüher Reife, welche im langen sonnigen Herbst regelmäßig die physiologische Reife erreichen. Die spürbare Klimaerwärmung fördert den Reifeprozess deutlich. Durch die lange Vegetationsperiode mit später Ernte sowie den großen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht im Herbst kann sich in den Beeren zudem viel Aroma und Extrakt entwickeln. 
Mehr zu den gängigen Rebsorten erfahren Sie hier.

“Unser Angebot ist Ihr Nutzen”

>>> mehr Information